Vorberichte kompakt: U23, A1, B1 und C1 vor den nächsten Ligaspielen

25. Januar 2018
Kategorien: Nachwuchs | News | U23 |

(nif/Vikings-Redaktion) Am kommenden Wochenende sind von der U23 bis zur C1-Jugend wieder alle Teams der HSG Neuss/Düsseldorf im Pflichtspieleinsatz:

Regionalliga-Nordrhein, Herren
HSG Neuss/Düsseldorf II – VfB Homberg (Samstag, 18.30 Uhr, Hammfeld)

Nach zuletzt 3:1-Punkten inklusive ordentlicher Leistungen will die HSG nun im Heimspiel gegen den Tabellenzehnten nachlegen. Im Hinspiel setzte es eine 28:35-Pleite für die Mannschaft von Trainer Mark Dragunski, der zeitgleich beim Topspiel der B1-Jugend gegen den Bergischen HC auf der Bank sitzen und wohl von Ivan Cosic, Geschäftsführer René Witte und A1-Trainer Patrick Luig vertreten wird. „Wir haben ordentlich Selbstvertrauen getankt und wollen zu Hause die nächsten Punkte einfahren – das ist unser klares Ziel“, sagt Dragunski. Dazu müsse sein Team wie zuletzt eine stabile Defensive sowie einen geduldigen Angriff aufs Feld bringen. Luft nach oben gebe es vor allem bei der Chancenverwertung. „So oder so ist gegen Homberg ein sehr schwieriges Spiel zu erwarten“, glaubt Dragunski. Fehlen wird lediglich der verletzte Lars Klasmann. Die A-Jugendlichen spielen zuvor an gleicher Stelle gegen Minden und werden im Anschluss zum Kader stoßen.

Bundesliga-West, A-Jugend
HSG Neuss/Düsseldorf – TSV GWD Minden (Samstag, 16 Uhr, Hammfeld)
Die derzeit zweitplatzierte Mannschaft von HSG-Trainer Patrick Luig erwartet den Tabellenführer aus Minden, der derzeit zwei Zähler Vorsprung hat – mehr Spitzenspiel geht nicht. Während die Gäste auf sieben Siege in Folge zurückblicken können, hat die HSG ihre vergangenen fünf Partien gewonnen. „Minden ist mit der ersten Sieben, und hier vor allem was den Rückraum angeht, sicher die stärkste Mannschaft der Liga. Das wird natürlich eine ganz schwierige Aufgabe“, weiß Luig in Erinnerung an die 18:27-Niederlage aus der Hinrunde. Zudem habe der TSV das beste Umschaltspiel der Spielklasse und überzeuge mit einem taktisch sehr cleveren Spiel. „Wenn wir gegen den Spitzenreiter etwas holen wollen, muss bei uns vorne wie hinten wirklich alles passen“, glaubt Luig. Neben dem langzeitverletzten Ranga Boddenberg wird voraussichtlich auch Abwehrchef Jörn Grieger fehlen, der mit einem Virusinfekt auf unbestimmte Zeit ausfallen wird. Nicht zuletzt deshalb hofft die HSG auf die Unterstützung der Fans. „Mit dieser, aber auch über unsere Kampfstärke sowie die mannschaftliche Geschlossenheit sind wir sicher auch gegen diesen starken Gegner nicht chancenlos“, sagt Luig.

Regionalliga-Nordrhein, B-Jugend
Bergischer HC – HSG Neuss/Düsseldorf (Samstag, 18.30 Uhr)
Für die HSG, die derzeit an der Tabellenspitze steht, geht es zum Topspiel des Spieltags zum aktuellen Dritten der Liga, der in der Hinrunde souverän mit 33:24 bezwungen werden konnte. „Es ist das erste von drei Spitzenspielen, die uns hintereinander erwarten und daher extrem wichtig für uns“, sagt HSG-Coach Mark Dragunski, der eine „extrem schwierige Aufgabe bei einem sehr starken Gegner“ erwartet. Sein Team müsse gegen die schnelle und aggressive Spielweise des BHC Gegenhalten, in der Abwehr kompakt verschieben und sich bei der Chancenauswertung steigern. „Dann bin ich sehr positiv gestimmt, dass wir womöglich den nächsten kleinen Schritt Richtung Nordrheinliga-Titel machen können“, sagt Dragunski.

Oberliga, C-Jugend
HSG Neuss/Düsseldorf – TuSEM Essen (Sonntag, 16 Uhr, Rückertstraße)
26:0-Punkte und ein Torverhältnis von plus 215 Toren – keine Frage, die HSG ist in der Liga das Maß der Dinge. Vor dem Heimspiel gegen den Sechsten der Tabelle, der zuletzt vier Siege in Serie einfahren konnte, warnt HSG-Trainer Benjamin Daser: „Diesen Gegner sollten wir nicht unterschätzen – auch wenn wir das Hinspiel sehr hoch gewinnen konnten.“ Vor allem das Zusammenspiel zwischen dem linken Rückraum und dem Kreisläufer sei zu unterbinden. Die angeschlagenen Emil Kübler, Alexander Poschacher  und Leo Johann werden ausfallen. Ob Jonas Perschke nach seinem Pferdekuss einsatzfähig ist, wird sich kurzfristig entscheiden.

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.