Zwischenstand der Vorbereitung: Vikings sind voll im Soll

5. Februar 2018
Kategorien: News | Profis |
Post thumbnail

(nif/Vikings-Redaktion) „Die Jungs freuen sich, dass es bald wieder losgeht. Wir konnten unsere Verletzungen weitgehend auskurieren und haben die athletischen Grundlagen aufgefrischt. Jetzt geht es mittlerweile wieder mehr an den Ball“, fasste Ceven Klatt, Trainer des Handball-Zweitligisten HC Rhein Vikings, die bisherige Vorbereitung auf den Jahresauftakt am 10. Februar bei der HSG Konstanz bei einem Trainingsgespräch mit Vikings-Partner Sportstadt Düsseldorf zusammen. Und Top-Torjäger Alexander Oelze (Foto: Wort & Lichtbild), der nach seinem Ende Oktober erlittenen Bänderriss im Ellenbogen langsam aber sicher wieder in Tritt findet, erklärte mit einem Schmunzeln: „Wir haben lange kein offizielles Spiel mehr gehabt. Es wird langsam Zeit, dass es wieder losgeht, damit man weiß, wofür diese ganze Schinderei gut ist.“

Dass die „Schinderei“ gleich in Konstanz Früchte trägt, hoffen – wenig überraschend – alle Beteiligten rund um das „Wikinger-Lager“. „Wir wollen selbstverständlich gut in die Rückrunde kommen, haben allerdings auch ein ganz schwieriges Spiel in Konstanz. Wir können und wollen uns mit einem Sieg gleich wieder etwas weiter von den Abstiegsplätzen distanzieren“, blickte Klatt  auf das Duell am Bodensee voraus. Gleich darauf warten auf sein Team mit dem Heimspielen gegen Erstliga-Absteiger Balingen sowie gegen Tabellennachbar TuSEM Essen und dem Gastspiel bei einem weiteren Erstliga-Absteiger HSC Coburg schwierige Aufgaben. „Ich hoffe, dass wir gegen diese Gegner einen ähnlichen Start hinlegen können, wie wir es in der Hinrunde getan haben. Das wäre in Ordnung.“ Damals gab es für die Vikings nach zwei Siegen und zwei Niederlagen 4:4-Punkte. Oelze zeigte sich optimistisch, dass eine Wiederholung dieser Bilanz trotz der Schwere der Aufgaben durchaus möglich ist. „Ich denke, wir sind insgesamt auf einem guten Weg. Wir sind etwas holprig in die Saison gestartet, haben uns aber dann gefangen, uns stabilisiert und viele wichtige Punkte geholt.“

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.