Erstes "Endspiel" um den Klassenerhalt": U23 empfängt TuSEM Essen II

27. April 2018
Kategorien: News | U23 |
Post thumbnail

(nif/Vikings-Redaktion) Noch drei Spieltage sind in der Regionalliga-Nordrhein zu absolvieren und die HSG Neuss/Düsseldorf II liegt einen Punkt vor dem ersten Abstiegsplatz – eine heikle Situation für die Mannschaft von HSG-Trainer Jörg Bohrmann (Foto: privat). Entsprechend steht die U23 des HC Rhein Vikings vor dem Heimspiel am Samstag (15 Uhr / Castello) gegen den TuSEM Essen II schon ein wenig unter Druck. Gegen den aktuellen Tabellenneunten gab es im Hinspiel eine 23:27-Niederlage. „ Es ist nicht ganz so einfach, eine Spielanalyse zu betreiben, da beim TuSEM immer mal wieder Spieler aus der Bundesliga-A-Jugend, aber auch aus dem Zweitliga-Team auflaufen“, berichtet Bohrmann. Dieser Umstand ändere jedoch nichts an der Zielsetzung für die Partie: „Wir wollen uns für die unnötige und selbst verschuldete Niederlage zuletzt gegen die Wölfe Nordrhein rehabilitieren und müssen aus den letzten drei Spielen drei Siege holen. Daher ist auch die Partie gegen TuSEM eine Art Endspiel für uns“, sagt Bohrmann.